Unterkünfte Sachsen

Urlaubsland Sachsen

Karte Sachsen

Torgau - Stadt mit langer Geschichte

Torgau ist vor allem für kulturell und geschichtlich Interessierte ein spannendes Urlaubsziel. Im Nordwesten von Sachsen liegt die Stadt mit seinen 18.500 Einwohnern zwischen Meißen und Wittenberg. Landschaftliche Schönheit und erlebte Geschichte vereinen sich in Torgau zu einem interessanten Mix.

In der historischen Altstadt sind viele Gebäude der Renaissance zu bestaunen. Dies liegt vor allem daran, dass die Stadt im 16. Jahrhundert Hauptsitz des Kurfürstentums Sachsen war und in Folge der Reformation regelrecht aufblühte. Torgau wird auch das geistige und politische Zentrum der Reformation genannt.

Bei einem entspannten Spaziergang durch die Straßen kann in bestimmten Gebäuden bei Führungen und dem Besuch von Museen dem reformatorischen Geist nachgespürt werden. Empfehlenswert ist unter anderem das Bürgermeister-Ringenhain-Haus, in dem hochwertige Malereien die Decken und Wände schmücken. Ebenfalls eindrucksvoll ist das Rathaus zu Torgau – nach der Rekonstruktion kann es sich zu den größten Rathäusern aus dem 16. Jahrhundert zählen. Außerdem bekommen Sie in der dotigen Informations-Zentrale Anregungen und Ratschläge zu Ihrem Urlaub in Torgau.

Nicht verpassen sollten Sie einen Besuch im Schloss Hartenfels. Das prächtige Domizil der ernestinischen Kurfürsten imponiert mit seiner zeitlosen Erhabenheit. Oder machen Sie auch einmal einen Ausflug in die landschaftlich wunderschöne Region, in der Torgau liegt! Zum einen finden Sie in der unmittelbaren Umgebung tolle Sportmöglichkeiten, zum anderen entspannte Orte der Ruhe. Ein schönes Ziel ist beispielsweise der Große Teich im Süden der Stadt. Hier begeistert eine große Biber-Population seit Jahren Groß und Klein. Für die Sportlichen ist die Region geradezu prädestiniert für ausgedehnte Rad- und Wandertouren. Ausgewiesene Strecken führen durch malerische Wälder, romantische Lichtungen und in der Sonne glitzernde Seen.

ImpressumDatenschutz